Gebühren

Grundsatz:

Der Abwasserzweckverband erhebt für die Benutzung der öffentlichen Abwasseranlagen Abwassergebühren. Sie werden erhoben für die Teilleistung Schmutzwasserentsorgung, Entsorgung abflussloser Gruben sowie Kleinkläranlagen, für Abwasser welches in öffentliche Abwasseranlagen eingeleitet wird die nicht an ein Klärwerk angeschlossen sind und für sonstiges Abwasser.

Absetzungsmöglichkeit:

Nachweislich ermittelte Wassermengen die nicht in die öffentlichen Abwasserbeseitigungsanlagen eingeleitet werden, können auf schriftlichen Antrag des Gebührenschuldners von der Abwassergebühr abgesetzt werden. Nähere Information entnehmen Sie bitte der Satzung über die öffentliche Abwasserbeseitigung §§ 38 ff oder informieren Sie sich bei den zuständigen Mitarbeitern des Abwasserzweckverbands.

Gebührenhöhe: 

Mengengebühr je m³
 Abwasser das in öffentliche Känale eingeleitet wird 2,30 €
 Fäkalwasser aus abflusslosen Gruben 24,80 €
 Fäkalschlamm aus abflusslosen Gruben oder Kleinkläranlagen 27,44 €
  
Grundgebühr je Monat
Grundgebühr je Wohneinheit 9,00 €
Grundgebühren für gewerbliche, öffentliche oder ähnliche Nutzung  
bis 99 m³ / a 9,00 €
100 bis 199 m³ / a 18,00 €
200 bis 299 m³ / a 27,00 €
300 bis 399 m³ / a 36,00 €
400 bis 499 m³ / a 45,00 €
500 bis 599 m³ / a 54,00 €
ab 600 m³ / a 60,00 €
Grundgebühr je Anfahrt
Grundgebühr für Entsorgung von abflusslosen Gruben und Kleinkläranlagen 47,15 €

Suche

Notfall-Telefon

Im Falle eines Notfalls stehen Ihnen unsere Mitarbeiter unter der Rufnummer:

0160 7119642 oder 0160 84187758 zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Dienstag:

     09.00 Uhr - 12.00 Uhr
     13.00 Uhr - 18.00 Uhr

Donnerstag:

     09.00 Uhr - 12.00 Uhr 
     13.00 Uhr - 16.00 Uhr

Montag und Mittwoch:

     nach Vereinbarung